Tele2 will als MVNO in Österreich starten

Nachdem sich der österreichische Mobilfunkmarkt in den letzten Jahren gelichtet hatte, starten immer mehr MVNO (Mobile Virtual Network Operator) in Österreich durch. Auch Tele2 war in Österreich bereits mal als Mobilfunkanbieter vertreten, verkaufte diese Geschäftssparte aber im Zuge einer Neuausrichtung des Gesamtkonzerns an die heutige A1 Telekom Austria. 

Tele2 plant den Launch-Termin im zweiten Halbjahr 2015 und möchte unter der Vorwahl 0690 im Netz der T-Mobile Österreich eine bundesweite Abdeckung anbieten. Somit wird Tele2 - neben der A1 Telekom Austria und dem Kabelnetzbetreiber UPC - der dritte Komplettanbieter für Telefondienste in Österreich.




Harald Gschweidl
Harald Gschweidl

Autor



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.