Spott und Häme für Google's Alphabet-Seite

Google hat sich mit seinem Konzernumbau und dem Holdingnamen Alphabet Spott und Häme aus dem Umfeld des Erzrivalen Microsoft eingehandelt. Für die neue Holding Alphabet sicherte sich Google mit http://abc.xyz eine Webadresse.

Fast zeitgleich wurde die Webseite abx.wtf registriert. Sie leitet die Nutzer auf Microsofts konkurrierende Suchmaschine Bing um. 

Das Domain-Kürzel wtf dürfte dabei für das englische "what the fuck" stehen, was etwa "was soll das" oder "was für ein Mist" bedeutet.




Harald Gschweidl
Harald Gschweidl

Autor



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.